Weihnachtsbaumfeuer der Jugendfeuerwehr

Traditionell startete die Jugendfeuer Wallerstädten mit dem Einsammeln der ausgedienten Weihnachtsbäume in das Neue Jahr. Am 13. Januar trafen sich die Jugendlichen im Alter von 10 bis 17 Jahre um bei winterlichen Temperaturen aufgeteilt in zwei Gruppen durch die Straßen zu laufen und die Bäume einzusammeln, sie auf Anhänger zu stapeln und am Ortsrand auf einem Feldgrundstück wieder abzuladen, wo sie später verbrannt werden sollten. Unterstützt wurde die Jugendfeuerwehr hierbei von ihren Ausbildern und Mitgliedern der Einsatzabteilung.

files/FFW Wallerstaedten/Content/Bilder/Nachrichten/2018/2018-01-13 Weihnahtsbaumfeuer.jpg

Am Abend konnte dann das Feuer direkt am Ortsrand auf einer landwirtschaftlich genutzten Fläche entfacht werden. Natürlich bewirtete die Jugendfeuerwehr die zahlreich erschienenen Gäste traditionsgemäß mit heißen Speisen und warmen Getränken.

 

Die Jugendfeuerwehr Wallerstädten möchte sich an dieser Stelle für die zahlreichen Besucher, die tatkräftigen Helfer und für die eingegangen Spenden bedanken.

 

Zurück