Rauch aus Fenster

Nach einem Brand in der Schulstraße am Donnerstagmittag (22.05.) ist die betroffende Wohnung derzeit nicht bewohnbar. Gegen 13.10 Uhr waren Zeugen auf die Rauchentwicklung aufmerksam geworden und alarmierten Feuerwehr und Polizei. Die Wehren aus Groß-Gerau und Wallerstädten war umgehend vor Ort und konnte die Flammen zügig löschen. Die Bewohner waren zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause, auch sonst mussten keine Verletzten versorgt werden. Nach ersten Erkenntnissen brach der Brand vermutlich im Bereich der Küche der Zwei-Zimmerwohnung aus. Der Schaden wird derzeit auf rund 15.000 Euro geschätzt. Die Frage nach der genauen Brandursache beschäftigt jetzt die Beamten des Kommissariats 10 der Rüsselsheimer Kripo. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Quelle: Polizeipresse vom 22.05.2014
 

Im Einsatz:

Einsatzkräfte: 4 (+2 in Bereitschaft)

Fahrzeuge:     LF 16/12

Zurück