Brennendes Vorzelt an einem Wohnwagen

Zur einen Einsatz aller vier Einsatzabteilungen der Feuerwehr der Kreisstadt Groß-Gerau kam es am Montagmorgen. Um 08:59 Uhr alarmierte die Leitstelle zunächst die Einsatzabteilung Groß-Gerau. Gemeldet wurde ein brennendes Vorzelt an einem Wohnwagen auf dem Campingplatz am Niederwaldsee. Beim Eintreffen der Feuerwehr griff das Feuer bereites auf den Wohnwagen und ein benachbarte Ferienhäuschen über. Die nachalarmierte Einsatzkräfte aus Berkach, Dornheim und Wallerstädten unterstützen ihre Kameraden aus bei den Löscharbeiten. Insgesamt befanden sich 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr mit 9 Fahrzeugen im Einsatz. Ebenfalls vor Ort waren neben der Polizei auch 5 Einsatzkräften mit zwei Fahrzeuge des Rettungsdiensts.

Zur Förderung des an der Einsatzstelle benötigten Löschwasser mussten einige Schläuche von der Wasserentnahmestelle am See bis hin zur Einsatzstelle verlegt werden. Hierbei unterstützen in der Anfangsphase engagierte Bürgerinnen und Bürger, bei denen sich die Feuerwehr hierfür bedanken möchte.

Im Einsatz:

Einsatzkräfte: 4

Fahrzeuge:     LF 16/12, MTF

Zurück