Brennender LKW

 Der Brand eines LKWs auf dem Südring (L3482) höhe Hallenbad erforderte am Dienstag das Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr. Aus den drei Stadtteilen Groß-Gerau, Wallerstädten und Berkach eilten 24 Einsatzkräfte mit 8 Fahrzeugen zur Einsatzstelle. Das Feuer wurde zügig von einem Trupp unter Atemschutz mit einem Schnellangriff und dem auf den Feuerwehrfahrzeugen mitgeführten Löschwasser bekämpft. Nach 90 Minuten konnten auch die letzten Einsatzkräfte die Rückfahrt in die Unterkunft antreten, die Einsatzstelle wurde zuvor an die Polizei übergeben. Ein Rettungswagen des Regelrettungsdiensts und Einheiten des DRK Ortsverbands Groß-Gerau waren ebenfalls vor Ort. Der Fahrer des LKWs wurde nicht verletzt.

 

 

Im Einsatz:

Einsatzkräfte: 3

Fahrzeuge:     LF 16/12

Weitere Einsatzkräfte: Einsatzabteilung Groß-Gerau, Einsatzabteilung Berkach, Einsatzabteilung Dornheim, DRK OV Groß-Gerau

Zurück