Brennender Trockner sorgt für Feuerwehr-Einsatz

Wegen eines brennenden Trockners rückten am Mittwochabend um 20:30 Uhr Einsatzkräfte der Abteilungen Wallerstädten und Groß-Gerau in die Rennbrückenstraße aus. Ein Trupp unter Atemschutz bekämpfte das im Kellerbereich ausgebrochene Feuer mit einem Strahlrohr. Zeitgleich wurden die  Kellerräume sowie die darüber liegenden Wohnbereiche belüftet und die abgebrannten Elektrogeräte ins Freie gebracht. Von der Feuerwehr befanden sich 27 Einsatzkräfte mit 7 Fahrzeugen im Einsatz. Sie wurden von Einsatzkräften des Rettungsdienstes und des Deutschen Roten Kreuzes vor Ort unterstützt. Nach dem Aufrüsten der Fahrzeuge konnte der Einsatz um 22:30 Uhr beendet werden.

 

 

Im Einsatz:

Einsatzkräfte: 14

Fahrzeuge: LF 16/12, MTF, LF 8

Weitere Einsatzkräfte: Einsatzbateilung Groß-Gerau,DRK OV Wallerstädten, Regelrettungsdienst, Polizei

Zurück