Krad

files/FFW Wallerstaedten/Content/Bilder/Artikel/Krad.jpg

Mit der Gründung der Lotsen- und Erkundungsgruppe des Kreises Groß-Gerau vergrößerte sich der Fuhrpark der Freiwilligen Feuerwehr Wallerstädten. Seit dem Jahr 2011 ist das erste vom Landkreis Groß-Gerau angeschaffte Motorrad in Wallerstädten beheimatet. Gefolgt wurde dies im Jahr 2012 von dem zweiten, ebenfalls im Feuerwehrdesign, ausgelieferten Motorrad. Somit stehen der Lotsen- und Erkundungsgruppe zwei neue Einsatzfahrzeuge zur Bewältigung ihrer Aufgaben zur Verfügung.

Mit einer Vielzahl von Materialien und Hilfsmittel, die in den seitlichen Koffern der Motorräder verladen sind, eignen sich diese beiden Fahrzeuge sehr gut an unzugänglichen Stellen im Gelände, bei Verkehrsstaus oder bei Großveranstaltungen hilfsbedürftigen Menschen Erste Hilfe zu leisten. So zählt neben Verbandsmaterial auch eine Vielzahl von medizinischem Gerät zur Beladung der Motorräder, die von einem Feuerwehrsanitäter oder einem Sanitäter des Roten Kreuz in Einsatz gebracht werden.

Auch für die Übermittlung wichtiger Lagemeldungen oder Nachrichten findet sich in den Koffern das passende Equipment. Weiterhin stehen den Einsatzkräften mehrere Straßenkarten zur Orientierung in fremden Regionen zur Verfügung.

 

Zurück zu den Fahrzeugen